Familienbegleithund - Jahreskurs

Hunde, die in einer Familie leben, bezeichnet man als Familienbegleithunde.


Ziel der Ausbildung ist es, die Hunde zum idealen Begleiter in jeder Umgebung zu erziehen. Sie sollen sich also bei einem Spaziergang durch die Stadt keine Sorgen machen müssen, dass ihr Hund auf andere Hunde oder Personen agressiv reagiert. Bei Umweltreizen soll Ihr Hund kontrollierbar bleiben.

Im Jahreskurs bereiten wir die Hunde auf die Familienbegleithundprüfung vor. Dafür ist es wichtig, dass ihr Hund die Grundkommandos sicher auch ohne Leine ausführt. Ein Teil des Trainings findet daher beispielsweise bei Stadtgängen statt.